jusos-Logo

Newsletterbeitrag Oktober

Allgemein

Diesen Monat startete bei den Jusos Mittelsachsen die neu geplante Veranstaltungsreihe. Alle zwei Monate soll eine Möglichkeit geschaffen werden, alle Jusos zusammenzubringen, zu diskutieren und zusammen eine nette Zeit zu verbringen.

Diesen Monat haben wir nun also als erste Station eine Filmveranstaltung organisiert.

Thema war die Entwicklung der erneuerbaren Energien und deren Vor- und Nachteile. Zu diesem Zweck entschieden wir uns für den Film „Die vierte Revolution“, der eben den Übergang vom Zeitalter der fossilen Brennstoffe hin zur erneuerbaren Energietechnik beschreibt.

Am Ende des Films war man sich einig, dass der Film im Großen und Ganzen gut gelungen ist. Es werden Beispielprojekte gezeigt, die wirklich Hoffnung machen, dass es in relativ kurzer Zeit möglich ist, den Übergang zu schaffen. Klar ist aber auch, dass es ein sehr einseitiger Film ist. Kritik und jegliche Zweifel werden verworfen. Ob dabei alle Zahlen und Fakten zu 100% stimmen, konnten wir nicht klären.

Die Diskussion nach dem Film zeigte natürlich, dass alle anwesenden Jusos und Gäste voll und ganz für eine Entwicklung in Richtung der regenerativen Energien sind. Dass dies auch wirklich der richtige Weg ist, kann meiner Meinung nach niemand leugnen, der Naturkatastrophen oder Unfälle in Atomkraftwerken verfolgt. In der Diskussion wurden aber auch Probleme angesprochen, die auf dem Weg hin zur grünen Energie noch gelöst werden müssen. Beispielsweise könnte man die Speicherung von Energie nennen, die bei erneuerbaren Energien besonders wichtig ist, da sie nicht den ganzen Tag gleichbleibend verfügbar sind.

Der erste Versuch in unserer Veranstaltung war eindeutig ein Erfolg und lässt uns Hoffen, dass das nächste Mal noch ein, zwei Jusos mehr dazukommen.

Den ganzen Newsletter der Jusos Sachsen gibt es wie immer unter http://www.jusos-sachsen.de