Jusos Mittelsachsen

Die Jungsozialist:innen in der SPD Mittelsachsen.

Nachrichten zum Thema Pressemitteilung

Mittelsächsische Jusos wählen neuen Vorstand

Die Jusos Mittelsachsen, die Jugendorganisation des SPD-Kreisverbands Mittelsachsen, haben auf ihrer Unterbezirkskonferenz am 19. Oktober 2022 einen neuen Vorstand gewählt. Neuer Vorsitzender ist der 24-jährige Alexander Weiß aus Freiberg. Als Stellvertreter wurden Andre auf dem Keller und Hagen Fiebig aus Freiberg sowie David Lang und Gabriel Fritz aus Mittweida gewählt. Dem scheidenden Vorstandsvorsitzenden Edgar Schach dankten die Jusos aufs Herzlichste für sein Engagement auch während der schwierigen Zeit der Corona-Pandemie.

Jusos Mittelsachsen kritisieren Einladung für Nazis zum „Schwimmen für Demokratie und Toleranz“

Am 31. August soll in Döbeln das „Schwimmen für Demokratie und Toleranz“ stattfinden. Laut einem Bericht des Döbelner Anzeiger lädt Innenstaatssekretär Wilhelm dazu auch Neonazis mit den Worten „Warum sollen die nicht für Demokratie schwimmen, solange sie keine Plakate entrollen“ recht herzlich ein.

Jusos Sachsen wählen neuen Vorsitzenden – Lehrkräftemangel und Urheberrechte im Fokus der Jusos
Jusos-Mittelsachsen auf der Landesdelegiertenkonferenz in Borna 2012

Auf der Landesdelegiertenkonferenz der sächsischen Jungsozialistinnen und Jung-
sozialisten am 28. Juli in Borna wurden Teile des Landesvorstandes neu besetzt.
Tino Bucksch trat nach 3 Jahren als Vorsitzender von seinem Amt zurück. Auf ihn
folgt der 26-jährige Tommy Jehmlich, der gerade sein BWL-Studium in Freiberg ab-
schließt und 76% der Stimmen erhielt.

Dresden Nazifrei - Jusos Sachsen rufen zur Teilnahme an Protesten auf

Die Jusos Sachsen rufen alle Bürgerinnen und Bürger dazu auf, sich am kommenden Samstag (19. Februar 2011) an den Protesten gegen den Naziaufmarsch in Dresden zu beteiligen. Auch Jusos aus dem gesamten Bundesgebiet werden mit zahlreichen Bussen nach Dresden kommen, um den Nazis nicht die Straße zu überlassen.

Jusos fordern Reaktion auf Brandanschläge

Auf ihrer Vollversammlung verabschieden die Jusos Mittelsachsen eine Resolution zum Thema und spenden.

Auf ihrer Vollversammlung am gestrigen Sonntag in Bräunsdorf bei Freiberg diskutierten die Jusos Mittelsachsen über die Brandanschläge der vergangenen Wochen im Landkreis. In einer Resolution zum Thema verurteilen die Jusos die Gewalttaten und erklären sich solidarisch mit
den Betroffenen.

Jusos Mittelsachsen wählen neuen Vorstand

Freiberg – Ein Jahr nach der Gründung der Jusos Mittelsachsen fand am 25. Februar 2009 die zweite Vollversammlung der SPD-Jugendorganisation im „Tee-Ei“ in Freiberg statt. Nach einem erfolgreichen Jahr konnte der Vorsitzende Tommy Jehmlich den anwesenden Jusos von vielen Erfolgen berichten.